Das Kinderhaus Högersdorf Team

Heiko Rebling (Einrichtungsleiter, Dipl.-Psychologe und Familienmediator)

1975 geboren arbeite ich seit 2005 in der Jugendhilfe. Als Psychologe und Familienmediator sehe ich die Erziehung als Dialog. Jedes Kind und jede Familie muss in den Prozess des Erziehens einbezogen werden. Wenn jeder Beteiligte weiß, welche Verantwortung er hat und wie er sie handhaben muss, dann kann Entwicklung positiv beeinflusst werden.

Tanja Preuß (Heilpädagogin)

Seit dem Sommer 2009 bereichert sie unser Team. In ihrem Lebenslauf finden sich (bis auf einen kurzen Abstecher in den Kindergarten) viele Jahre stationäre Jugendhilfe. Sie begann ihre Arbeit mit unserer Sommerfreizeit in Italien und alle wunderten sich warum sie ständig lacht. Wir wissen es immer noch nicht, aber sie lacht trotzdem (fast) immer. Sie ist eine erfahrene Heilpädagogin, wandert gern und mit ihrer Unterstützung entsteht der Spielplatz.

Ute Klassen

gehört seit Februar 2006 mit zum Team. 1966 geboren, hat sie die Möglichkeiten genutzt, umfangreiche und unterschiedliche Berufserfahrung zu sammeln. In der Heimerziehung hat sie ihre berufliche Laufbahn begonnen, hat sich dann mehrere Jahre mit Frauen- und Mädchenarbeit befasst und zuletzt über 10 Jahre in der flexiblen Betreuung mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen auseinander gesetzt. Nach drei Jahren im Kinderhaus hat sie sich komplett der MuKi (Mutter-Kind-Gruppe) zugewandt. In der Frauen- und Mädchenarbeit fühlt sie sich zu Hause. Ute bleibt dennoch Teil des Kinderhauses, da sie unsere Reittherapie betreut.

Thorsten Kuhn

mit seinem Faible für handwerkliche Dinge, hat er sich zum Hausmeister weiterqualifiziert.

Daniel Böttcher

unser Neuzugang aus dem Sommer mit seinem Fokus für Medienpädagogik ist er uns eine große Hilfe, auf das wir alle mit dem Teufelszeug umgehen lernen.